Systemanforderungen laut Hersteller: Windows96/98/ME, Pentium 233MMX, CD-ROM 4x, 48MB RAM, DirectX 7.0 kompatible Sound und Grafikkarte, 56k Modem für Internet Spiel. Fazit
Bilder
Rezension
Hintergrund

Fazit:

Der Chessmaster 8000 ist wohl das zur Zeit beste Schach Programm für den PC und wird von Mattel Interactive angeboten. Es bietet Anfängern wie auch Profis genug Abwechslung. Das Interface ist einfach zu bedienen und läst keine Wünsche offen. Die Schachsets sind zum Teil wirklich niedlich anzusehen (kleine Katzen) werden aber Profischachspielern nicht unbedingt beeindrucken. Das gleiche gilt wohl auch für die 3d Darstellung des Schachbretts, da dieses doch etwas unübersichtlich ist. Der Assistent, der die laufenden Spiele analysiert, ist absolut genial. Das gilt auch für die sehr gute KI, die zumindest für mich völlig ausreichte um mich vom Spielbrett zu fegen......(Meine Spielstärke liegt bei ca. 700 Punkten). Sehr gut haben mir auch die frei konfigurierbaren Turniere gefallen, die mich doch einige Zeit an den PC gefesselt haben. Wer möchte nicht einmal gerne gegen Kasparow in einem Turnier spielen!? Das Programm benutzt alle gängigen Schachregeln. Mir sind keine Bugs aufgefallen, was in der heutigen Zeit ja auch nicht selbstverständlich ist, allerdings habe ich gehört, das es zu Problemen kommen soll wenn Sie keine Soundkarte in Ihren PC eingebaut haben. Mein Fazit: Für Schachfreunde und die, die es werden wollen, unbedingt Probespielen ! Mit dem Chessmaster 8000 macht Schachspielen am PC wieder richtig Spaß.



Rezension:

Chessmaster8000 ist das neue Schachprogramm von Mattle Interactive und Nachfolger des weltweit meistverkauftem Schachprogrammes, dem Chessmaster 7000. Gegenüber Chessmaster 7000 bringt das Programm umfangreiche Neuerungen: Schachkurse von anerkannten Schachtrainern für Jung und Alt, eine neue Benutzeroberfläche, die mir persönlich sehr gut gefällt; sie bietet zu jedem Zeitpunkt optimale Übersichtlichkeit und kann individuell an die Vorlieben des Spielers angepasst werden. Neue Schachsets in 16bit Grafik für Kinder sogar in Form von Tiersymbolen. Natürlich hat auch die KI ein ordentliches Update bekommen und ist nun noch stärker als zuvor.

Nun aber zum eigentlichen Spiel, welches mit einem gelungenen Intro Video beginnt, die Installation verlief ohne weitere Probleme, so daß  gleich mit dem Spiel begonnen werden kann.

Sollten Sie noch keine Ahnung haben was überhaupt ein "Turm" oder "Läufer" ist, so sollten Sie erst einmal mit dem "Kids" Room beginnen. Dort findet der Spieler interaktive Schachkurse, in denen alle Figuren erklärt werden, dazu einige Tutorien, in denen Sie gleich das Erlernte umsetzen können. Am Ende dieser Übungen stehen dann freiwillige Prüfungen und Mini-Spiele. Ach ja, da wären noch die Schach Quiz Sessions, in denen der Spieler einige Quizaufgaben aus dem Schachbereich beantworten muß !

Nachdem Sie nun die Grundlagen des Schachspiels erlernt haben, können Sie sich neuen Aufgaben stellen. Im "Game Room" kann der Spieler nun, nachdem er sein Benutzerprofil erstellt hat (es können mehrere Benutzerprofile erstellt werden, so daß auch andere Personen mit ihren individuellen Einstellungen spielen können), eine Partie gegen zahlreiche Computergegner führen die mit unterschiedlichen Stärken bis hin zum "Großmeister" (1900 Punkte) aufwarten. Im Tournament Room bietet der Chessmaster 8000 eine Art "Championship Modus" für Schach. Der Turnier Modus gegen immer stärkere Gegner ist eine echte Herausforderung. Sollte Ihnen das immer noch nicht reichen, so können Sie auch eigene Turniere erstellen, hierbei haben Sie die freie Wahl wieviele Spieler teilnehmen und welche Regeln für dieses Turnier gelten sollen.

Das wirklich interessante an der ganze Sache ist aber, das jedes Spiel das Sie bestreiten, auch bewertet wird! Je nachdem wie gut oder schlecht Ihr virtueller Gegenspieler war (Gegnerstärke von 20 bis 2200) bekommen Sie Ihrerseits Punkte bzw. bei einer Niederlage oder einem Patt Punkte abgezogen, so daß Sie sich in der Chessmaster 8000 Rangliste nach oben arbeiten können. Natürlich können Sie die künstliche Intelligenz des Computergegners frei konfigurieren, wie auch deren Persönlichkeit mit zahlreichen Optionen wie etwa Aggressivität, taktischen Vorlieben und Strategien.

Sollte Ihnen das immer noch nicht reichen, so bietet der Chessmaster 8000 mehr als 800 weltberühmte Partien die von anerkannten Schachmeistern analysiert werden. Anhand zahlreicher Beispiele wird im "Class Room" eine Einführung in die moderne Schachtheorie und fortgeschrittene Taktik geboten, also auch etwas für schon erfahrene Schachspieler die Ihr Wissen erweitern wollen und sich für historische Partien interessieren. Diese Theorie wird durch zahlreiche interaktive Videos aufgelockert, weshalb der Chessmaster 8000 auch auf 2 CD´s untergebracht ist.

Das Spiel ist dank einfacher grafischer Buttons leicht zu bedienen, ist allerdings komplett in Englisch. Ein ca. 120 Seiten starkes deutsches Handbuch liegt jedoch bei! Beim Interface liegen klare Menüstrukturen im Vordergrund und weniger bunte Spielereien. Es ist sehr einfach aber zweckmäßig gehalten. Im Spiel selbst liegt - wie soll es anders sein- das Schachbrett im Vordergrund dessen Aussehen einstellbar ist. Hier kann der Spieler je nach Belieben seine Einstellungen treffen, ob nun in 2d oder in 3d Darstelllung, des Weiteren können zusätzlich noch eine Reihe von Fenstern eingeblendet werden die dem Spieler zusätzliche Informationen geben, wie z.B.: eine Übersichtskarte, Spielverlauf, Tipps und verschiedene Analyse Tools.

Ebenso frei konfigurierbar sind die Assistenten, die Ihr laufendes Spiel analysieren und auswerten. In der höchsten Gründlichkeitsstufe kann diese Auswertung eine kleine Weile dauern. Auch Schach Legenden, wie z.B. Kasparow, lassen ihre Spiele analysieren. Also machen Sie von dieser Funktion ruhig Gebrauch, denn hier kann auch ein erfahrener Spieler noch etwas lernen.

Haben Sie nun wirklich alles im Chessmaster 8000 ausgereizt, gibt es immer noch die Multiplayer Funktion in der Sie sich via Internet, LAN oder Modem neuen Herausforderungen stellen können.

Hier nun die neuen Features in einer kurzen Zusammenfassung:

  • Komplett überarbeitetes Interface

  • Audio Ausgabe von Spieletipps

  • Interaktiver Schachkurs auch für Anfänger

  • Konfigurierbare Computer Gegner sowie Analyse Funktionen

  • Spielstärke auf Großmeister Niveau

  • Datenbank mit 500.000 Partien und umfangreiche Suchfunktion

  • 34x 2d und 3d-Schachsets in 16Bit Grafik vom Klassischen Set bis zum Science-Fiction Set

  • Multiplayer Modus via Internet, LAN oder Modem


Hintergrund: 

Im Jahre 1986 entwickelte "The Software Tool-Works" die erste Version einer neuen Generation von Schach-Software für PC´ s: "The Chessmaster 2000". Das Spiel wurde sofort ein Klassiker und eroberte das Herz vieler Schachspieler auf der ganzen Welt, indem es fortschrittliche künstliche Intelligenz und bahnbrechende neue Konzepte für die Benutzeroberfläche bot. Der Chessmaster 2000 übersprang die traditionelle 2d Darstellung und bot dem Benutzer ein 3d Schachbrett. Zahlreiche neue Funktionen und eine frei wählbares Benutzer Interface machten dieses Programm zu einem sehr innovativen Spieletitel. 1988 kam dann der Chessmaster 2100, das Programm war intelligenter, stärker und in dem neu hinzugefügten "War Room" konnte der Spieler zusehen wie der Computer endlos Gegenzüge berechnete. Alle Informationen über die Partie, über geschlagene Figuren, Zuglisten und die Computer Analysen wurden nach Anweisungen des Spielers gestaltet.


Urheberrecht / Copyright © bei DerGRENADIER.de 1998 - 2002